beachkini Spitzenstring - klein aber fein

beachkini Spitzenstring – klein aber fein

Hallo Ihr Lieben,

wie im Januar versprochen, habe ich mir mal einen dieser knappen Spitzenstrings von beachkini gegönnt (laceKnicker 300), um ihn für Euch zu testen.

Geliefert wurde der String in einer Art Gummiumschlag, den ich nur mit der Schere aufbekommen habe. Nicht optimal,  da hatte ich schon ein bisschen Angst, dass ich den String aus Versehen mit durchschneide (Ist aber alles gut gegangen;-) Zum Vorschein kam dann ein winziges Cellophanbriefchen, mit einem kleinen Werbeflyer und dem Objekt meiner Begierde in schicker schwarzer Spitze.

Ich konnte es natürlich nicht abwarten, der String wurde sofort anprobiert. Mein Tipp: Wer laut Größentabelle auf der Website zwischen zwei Größen liegt, sollte lieber die Nummer größer nehmen.  Kein Einschneiden, kein Kneifen, der String ist so klein und zierlich (und dabei es gibt noch die knapperen Varianten laceKnicker 200 und 100!), dass er kaum zu spüren ist – traumhaft:-) Das Teil ist so heiß geschnitten, da ist kein Platz für einen Baumwollzwickel im Schritt, stört mich aber auch nicht. Was eher stören würde, wäre eine unakurate Intimfrisur, aber da bin ich zum Glück immer sehr gewissenhaft;-)

Alles in allem ein sehr schöner String mit gutem Preis-/Leistungsverhältnis, der sich total angenehm trägt, weil kaum spürbar. Mein Schatz wird Augen machen …

Bis demnächst, Eure Mathilde